Desenvolvedores Bitcoin Gold Prevenem a Ilícita Aquisição da Rede BTG (51% de Ataque)

A rede Bitcoin Gold teria sido submetida a um „ataque de cadeia longa“, também conhecido como ataque de 51%. Mas a equipe de desenvolvimento alega que se defendeu prontamente da aquisição hostil. A equipe também forneceu piscinas de mineração e trocas criptográficas com a última versão do BTG Core.

Bitcoin Gold Dev Team Thwarts Network Takeover Attempt

Na sexta-feira, 10 de julho, a equipe Bitcoin Gold detectou uma „cadeia extremamente longa de mais de 1300 blocos“. Os atacantes estavam extraindo esta cadeia falsificada desde 1º de julho deste ano.

Conforme a atualização de emergência, o pessoal da BTG sentiu esta tentativa de ataque de 51% em 2 de julho. Eles alertaram todas as trocas criptográficas e piscinas de mineração Bitcoin Gold sobre isso no mesmo dia, e também forneceram a eles a última versão do software BTG Core (versão 0.17.2). O posto de controle parou o atacante em seus degraus, e ele veio à altura do bloco 640650.

Aparentemente, o(s) canalha(s) estava(m) alugando energia de NiceHash para minerar a espúria cadeia. Mas, de acordo com os desenvolvedores do Bitcoin Gold,

Como os blocos atacantes estão ancorados em um bloco minado em 1º de julho (antes do posto de controle), as piscinas honestas e as trocas que estão executando o código atualizado rejeitaram automaticamente a cadeia do atacante.

A equipe Bitcoin Gold divulgou as informações ontem com um aviso a todos para atualizar os nós para a última versão BTG Core. Por sua resposta oportuna e gerenciamento eficaz desta crise, os dispositivos receberam elogios no Twitter.

O que acontece em um ataque de 51 por cento?

Os bloqueios públicos operam com ’nós honestos‘ que abrigam mais de 51% do poder computacional da rede. Todos estes nós contribuem para manter viva a versão correta da cadeia.

Eles o fazem mantendo-se atualizados com a última versão da cadeia de bloqueio contendo todos os últimos registros transacionais.

Mas, às vezes, os „mineiros desonestos ou nós“ aumentam seu poder de hash para reescrever os registros originais e criar uma nova cadeia de bloqueios. Desta forma, eles disponibilizam a moeda criptográfica já gasta ’novamente‘, comprometendo assim o protocolo de consenso subjacente.

Não o primeiro ataque de 51 por cento

O ataque de ontem de 51% ao Bitcoin Gold não é o primeiro ato desse tipo. Ethereum Classic sofreu um brutal ataque de 51% em janeiro do ano passado. Uma série de transações de duplo gasto levou a um roubo de 88.500 ETC (~USD 460.000 naquela época).

A Coinbase foi a primeira a detectar a profunda reorganização da cadeia do Ethereum Classic, após a qual a troca de moedas criptográficas relatou isso em seu blog oficial.

Es ist jetzt möglich, auf einfache Weise einen kryptografischen Währungsaustausch mit WordPress zu erstellen

Heute wurde die offizielle Veröffentlichung eines Add-ons für WordPress bekannt gegeben, mit dem es möglich ist, einen Krypto-Währungsumtausch zu erstellen, der auf einfache und leichte Weise gestaltet ist, so dass jeder seine eigene Währung starten kann.

Das Plugin heißt „Cryptocurrency exchange“. Es ist das erste in WordPress verfügbare Programm mit dieser Funktionalität, mit der erwartet wird, dass jeder Inhaltsersteller, Unternehmer oder Medienanbieter die Vorteile der dezentralen Finanzierung nutzen wird, um seinen eigenen Austausch zu starten.

Sein Code-Design basiert auf dem des Tottle-Widgets und seiner Bitcoin Revolution. Mit ihr ist es möglich, die besten Preise für Krypto-Währungen zwischen den verschiedenen dezentralen Börsen zu ermitteln.

Fitnesstracker

Tim Draper kommentiert dies mit den Worten, dass der dezentralisierte Austausch uns dem Traum von einer wirklich grenzenlosen Welt näher bringt. Er erklärt auch seine Freude über die Einführung des Komplements zur Schaffung von Kryptomoney-Exchange, da nun nicht mehr nur Ingenieure diese Art von Projekten starten können.

Alon Gore, einer der drei Partner von Draper Goren Holm, sagt, dass WordPress derzeit 35% des gesamten Webs füttert, weil „es zweifellos die beste Plattform ist, um qualitativ hochwertige Websites anzupassen und zu fördern. Er fügt hinzu, dass bisher noch niemand Krypto-Commerce-Funktionen in den berühmten WP-Content-Manager integriert habe.

Mit diesem neuen Plugin können Unternehmer, die KMUs besitzen, ihre Dienstleistungen skalieren und weiterentwickeln, mit der Möglichkeit, den Austausch mit einzubeziehen.

Blockchain in unserer Nähe: WordPress erneuert

Funktionen des Plugins zum Erstellen von Krypto-Währungsumtausch. Dank der Einfachheit des Designs kann absolut jeder, auch ohne Vorkenntnisse in der Erstellung von Web-Portalen, seinen Krypto-Währungsumtausch in wenigen Minuten erstellen.
Der Eigentümer der Börse kann Monetarisierungsformen hinzufügen, indem er die Transaktionsgebühren anpasst.
Der Austausch wird mit verschiedenen Brieftaschen, sowohl Desktop- als auch Mobilgeräten, kompatibel sein, darunter Metamask, Brave, Opera, Coinbase, Trust Wallet und andere.

Offene Quelle. Eine Funktion, die es dem Entwickler erlaubt, sich maximal anzupassen.
Das Plug-in wird regelmäßig um neue Funktionen erweitert.

Über Draper Goren Holm

Sie wurde erstmals 2018 als Goren Holm Ventures von Alon Goren und Josef Holm gegründet. Im Jahr 2019 trat dann Tim Draper dem Projekt bei, was dazu führte, dass der Name in den heutigen Namen geändert wurde.

Die Firma hat die Untersuchung von Risiken zum Ziel, auf der Suche nach einer Beschleunigung des Wachstums von Blockchain durch technologiebezogene Neugründungen. Dazu gehören mehrere Blockchain-Projekte, wie zum Beispiel Austauschprogramme.

Gleichzeitig führen sie verschiedene Veranstaltungen durch, um Informationen im Zusammenhang mit Kryptomonien und der Technologie, die sie antreibt, zu fördern.

Sie verfügen derzeit über ein breites Portfolio von Unternehmen, darunter Totle, Ownera, Inovesta, LunarCrush, Gift, Casper Labs, Coin Squad, Vertalo und andere.

Cryptocurrency Exchange, das Add-on zur Erstellung von Cryptomoney-Exchange, ist jetzt kostenlos erhältlich. Wenn Sie mehr wissen möchten, besuchen Sie die Website des Plugins.

Cboe erinnert sich an ihren VanEck/SolidX Bitcoin Evolution ETF-Vorschlag der U.S. SEC

Knapp einen Monat vor der endgültigen Entscheidung der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) über die Beantragung des Exchange Traded Fund (ETF) VanEck/SolidX Bitcoin (BTC) von Cboe ist ein am 17. September veröffentlichter SEC-Antrag fällig, der ergab, dass die Cboe Global Markets Inc.

Die BZX-Börse hatte ihren Vorschlag, das Bitcoin Evolution Derivat zu listen und zu handeln, zurückgezogen

Eine von der SEC veröffentlichte offizielle Mitteilung zeigt, dass Cboe Global Markets Inc. ihren Bitcoin Evolution Antrag ohne Grund am 13. September nach diesem Test zurückgezogen hat. Eine Woche vor der Auszahlung sollte Cboe beginnen, VanEck SolidX Bitcoin Evolution Trust 144A Aktien an einige Institute mit einem Vermögen von mehr als 100 Millionen US-Dollar gemäß der Bestimmung von Rule 144A des Securities Act 1933 anzubieten.

Laut Jan Van Eck, CEO der Investmentmanagementgesellschaft VanEck Associates, wird das institutionell ausgerichtete Produkt außerbörslich gehandelt und institutionellen Anlegern vorbehalten, was bedeutet, dass es nicht an einer öffentlich regulierten Börse gehandelt werden darf. Bisher hat VanEck Associates nur vier Aktien im Wert von über 41.000 US-Dollar an interessierte Investoren verkauft. Das Produkt folgt dem gleichen „Creation-and-Remption“-Prozess wie traditionelle ETFs.

Bitcoin-Produkt

Die SEC hat ihre Entscheidung über die Genehmigung oder Ablehnung des Bitcoin-Produkts mehrfach verschoben

Hätte die SEC den von Cboe zurückgezogenen Antrag genehmigt, was sehr unwahrscheinlich war, dann wäre er der erste seiner Art Bitcoin ETF für den institutionellen Handel in den USA gewesen. Am 9. September sagte Jay Clayton, der Vorsitzende der SEC, dass „Fortschritte gemacht werden“, aber es blieb noch „Arbeit zu tun“.

Trotz der Entscheidung versicherte Gabor Gurbacs, Director of Digital Asset Strategy bei VanEck Associates, in einem Tweet der Community, dass sie „eng mit Regulierungsbehörden und Marktteilnehmern zusammenarbeiten, um jeden Tag einen Schritt näher zu kommen“, und dass „es keine schlechten Nachrichten sind, sondern nur ein anderer Prozess“.

„Wir setzen uns für die Unterstützung von Bitcoin und Bitcoin-fokussierter Finanzinnovation ein. Die Vermarktung eines physischen, liquiden und versicherten ETFs hat weiterhin höchste Priorität. Wir arbeiten weiterhin eng mit Regulierungsbehörden und Marktteilnehmern zusammen, um jeden Tag einen Schritt näher zu kommen.“